Grundsätze

  • Wir bieten ausführliche, kostenlose Informationsgespräche, gerne auch bei Ihnen zu Hause.
  • Zur Abrechnung der Leistungen aus der Pflegeversicherung hat die AHK einen Versorgungsvertrag mit den Pflegekassen.
  • Für die medizinische Behandlungspflege, z.B. spritzen von Insulin, Medikamentengabe, Wundversorgung etc. sind wir von den Krankenkassen zugelassen.
  • Wir nehmen direkt und unbürokratisch Kontakt zu Ihrem behandelnden Arzt auf.
  • Über den AHK-Pflege-Notruf sind wir 24 Stunden an 365 Tagen erreichbar.
  • Ihre Angehörigen beziehen wir, auf Ihren Wunsch, gerne in die Vorgespräche ein.
  • Für unsere besprochenen Leistungen erhalten Sie einen verständlichen Kostenplan bzw. ein Angebot.
  • Wenn Sie in Urlaub oder im Krankenhaus sind, unterbrechen wir unsere Leistungen kostenfrei.
  • Ausfallzeiten können bis 24 Stunden vor der Leistungserbringung kostenfrei abgemeldet werden.
  • Zur optimalen Versorgung vermitteln wir gerne weitere Dienste, wie z.B. Hausnotruf, Menüservice, Wäsche- und Getränkeservice.
  • Für die Erbringung unserer Leistungen besprechen wir ein mögliches, von Ihnen gewünschtes Zeitfenster.
  • Im Rahmen der „Bezugspflege“ kommt bei uns zumeist das gleiche Team-Mitglied zu Ihnen.
  • Wir sehen uns als vertrauensvollen Partner und haben für Ihre Wünsche immer ein offenes Ohr.