Familienpflege - Weil manchmal Unterstützung gebraucht wird!

Die ambulante Familienpflege beinhaltet ein umfangreiches Leistungsspektrum für Familien mit Kind, bzw. Kindern unter 14 Jahren. Ein Angebot zur Entlastung in schwierigen Lebensphasen. In der Regel wird die klassische Familienpflege im Rahmen der Haushaltshilfe  vom behandelnden Arzt, z.B. in der Schwangerschaft und/ oder nach Geburt/ Entbindung, sowie in bestimmten Krankheitsfällen, verordnet.

Aber auch bei anderen zwingenden Gründen, wie z.B. extremer Arbeitsbelastungen, Prüfungen, Pflege von Angehörigen, Todesfällen, Klinik- und Krankenhausaufenthalten, ist die ausreichende Betreuung und Versorgung von Kindern leider nicht immer gesichert oder nur sehr eingeschränkt möglich. Auch hier ist die Übernahme von Leistungen durch die AHK möglich. Die ambulante Familienpflege ist eine fachlich gezielt eingesetzte Hilfe, die in den Haushalten der betroffenen Familien erfolgt. Die Einsätze dauern wenige Tage bis mehrere Monate, die Dauer der Leistungserbringung ist abhängig von der aktuellen Bedarfssituation.

Unsere Hilfen im Alltag!

Unsere Leistungen reichen von der Grundpflege, über das Alltagsmanagement (z.B. Einkaufen, Kochen, incl. Zubereitung von Mahlzeiten, Wäschepflege) bis zu Betreuungsleistungen, die nicht von einer Krankenschwester oder pädagogischen Fachkraft durchgeführt werden müssen.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin:

  • unter der Rufnummer 02405 / 8 65 65 oder
  • nutzen Sie unser vorbereitetes Anfrageformular.

Unser AHK Pflege- & Service-Büro ist geöffnet:

  • Montag bis Freitag, 08:00 bis 16:00 Uhr
  • Außer an Feiertagen